Unsere Partnerorganisationen

logo_berghof.jpg
Die Handbücher Gewaltprävention für den Vorschulbereich, die Grundschule und die Sekundarstufe wurden in Zusammenarbeit mit der Berghof Foundation / Friedenspädagogik Tübingen e. V. entwickelt.

Die Berghof Foundation ist eine unabhängige und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation. Sie unterstützt Konfliktparteien und andere Akteure in ihren Bemühungen, durch Friedensförderung, Friedenserziehung und Konflikttransformation politischen und sozialen Wandel sowie dauerhaften Frieden zu erreichen.

CrowdProtect - Deine Notfall-App für schnelle Hilfe
Ziele unserer Kooperation

CrowdProtect sowie Wir stärken Dich verfolgen das gemeinsame Ziel, Gewalt zu verhindern.

Das Ziel der Kooperation ist es, das Notruf- bzw. Ersthelfersystem CrowdProtect zu verbreiten und mehr Menschen ein höheres Selbstbewusstsein und mehr Selbstsicherheit zu vermitteln.

Die CrowdProtect App ermöglicht die kontinuierliche Schulung der Community in Gewaltprävention, Selbstbehauptung, Zivilcourage und Erster Hilfe. Wir Stärken Dich sowie andere Experten können direkt über die App Wissen an die CrowdProtect Community vermitteln.
logo_peoplestheater.jpg
People's Theater entwickelte die Theatershow "Der neue Schüler" exklusiv für Wir stärken Dich. People’s Theater e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, Selbst- und Sozialkompetenzen bei Jugendlichen und Kindern zu fördern und somit einen Beitrag zur Gewaltprävention zu leisten sowie Integrationsprozesse anzustoßen.

Über das Theaterelement in der Show möchte People's Theater die Menschen ermutigen an bestimmten Konflikten „leibhaftig“ teilzunehmen, um zu erfahren, dass man gemeinsam friedliche Lösungen finden kann.

logo-cybermobbing.png
Kindern spielerisch Wissensthemen zu vermitteln und neugierig zu machen – das ist das Ziel von URANIA – Wissen macht Theater. Das zeigt sich nicht nur in den Themen, die unseren selbst verfassten Theaterstücken zugrunde liegen, sondern auch darin, dass die großen und kleinen Zuschauer aktiv ins Bühnengeschehen einbezogen werden und damit Teil der Handlung sind. Die Kinder lernen so auf ganz spielerische Weise und können ihr eigenes Wissen testen.

Möglich macht dies die flexible Struktur unserer Theaterstücke, die statt fester Texte nur lose Handlungsstränge aufweisen und den Spielern viel Raum für Improvisationen bieten.
logo_swisskids.jpg
Die SWISSKIDS FITSCHOOL verfolgt das Ziel:
  • den Anteil der Kinder im deutschsprachigen Raum mit gesundem Körpergewicht zu erhöhen.
  • Kinder gesund und fit zu machen,
  • sie zu lebenslanger Freude an körperlicher Bewegung zu motivieren und
  • ihnen die Grundlagen gesunder Ernährung zu vermitteln.
Das sind die Anliegen der SWISSKIDS FITSCHOOL.

logo_kommunalpraevention.jpg
Sicherheit ist ein menschliches Grundbedürfnis und beeinflußt die Lebensqualität nachhaltig. Ein zentrales Anliegen des Vereins ist die dauerhafte positive Veränderung von Lebensbedingungen, insbesondere für junge Menschen. Dabei übernimmt der Verein Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V. die Aufgabe, alle Chancen für Prävention in möglichst großem Umfang zu nutzen. Der Kriminalität wirksam zuvor zu kommen, Risiken in diesem Sinne gar nicht erst entstehen zu lassen, ist ein gesamtgesellschaftliches Anliegen und bezieht Staat, Wirtschaft und jeden Einzelnen mit ein. Der Verein will alle gesellschaftlichen Kräfte zu gemeinsamer Verantwortung zusammenführen. Kommunale Kriminalprävention geht von der Erkenntnis aus, dass bei der Bekämpfung der Kriminalität gemeinsames Vorgehen aller Verantwortlichen weit mehr Erfolg verspricht als Einzelmaßnahmen der jeweils zuständigen Behörden.

logo_isvk.jpg
Die Initiative Schutz vor Kriminalität e. V. ist ein Verein zur Förderung der Verbrechensaufklärung und  -verhütung mit Sitz in Berlin, der 1984 von Polizei- und Verwaltungsbeamten sowie Privatleuten verschiedener Berufe gegründet wurde.

Die Ziele sind:

  • die Verbraucherberatung zum Schutz vor Kriminalität,
  • der vorbeugende Brandschutz,
  • die Förderung der wissenschaftlichen Erforschung von Verbrechensursachen und Entwicklung zeitgemäßer Aufklärungsmethoden sowie
  • die Unterstützung der Verbrechensaufklärung.
logo_schlupfwinkel.jpg

Aufkleberaktion Schlupfwinkel

Kinder in "großen oder kleinen Notsituationen" erhalten in Bondorf Anlaufstellen durch die Aktion Schlupfwinkel des Arbeitskreis Kinder und Jugendliche.

Kinder können durch verschiedene Anlässe in Not geraten: Kleinere Wunden, z. B. aufgeschürfte Knie, aber auch Schlimmeres wie Schlägereien auf dem Heimweg von Spiel- oder Sportplatz, Erpressungsversuche auf dem Schulweg oder gar sexuelle Übergriffe.

logo_gute_fee.jpg

Aktion Gute Fee

Kinder brauchen spontane Hilfe, wenn sie ihre Eltern aus den Augen verloren haben, wenn sie ein Pflaster benötigen, wenn sie sich verlaufen haben, wenn sie zu Hause anrufen müssen, wenn sie eine Toilette suchen, wenn sie ihre Busfahrkarte verloren haben, wenn ihr Fahrrad verschwunden ist, wenn ein Glas Wasser helfen kann, wenn kleine Probleme sie völlig überfordern, denn aus ihrer Sicht werden "Kleinigkeiten" schnell zu großen Katastrophen.

Wir stärken Dich hat diese sinnvolle Aktion und vier weitere Aufkleberaktionen (Schlupfwinkel, Helfende Hand, Notinsel, Rettungsinsel) finanziell untersützt.

logo_rettungsinsel.jpg

Viele Städte und Gemeinden haben inzwischen erkannt, dass es für Kinder notwendig ist, spontan bei Problemen eine Anlaufstelle zu haben. Nichts ist daher nahe liegender als Aktionen mit ortsansässigen Geschäften durchzuführen, in denen Kinder Zuflucht nehmen können, sobald sie Hilfe benötigen.

Wir stärken Dich e. V. unterstützt derartige Projekte; z. B. “Notinsel” in Berlin-Neukölln der Stiftung Hänsel + Gretel, “Schlupfwinkel” des Arbeitskreises Kinder und Jugendliche Bondorf, “Die Helfende Hand” der ev. Martinsgemeinde in Darmstadt, “Gute Fee” des Deutschen Kinderschutzbundes Reutlingen und auch “Rettungsinsel” des Arbeitskreis Sichere Stadt Biberach.

logo_haensel-gretel.jpg

Seit Gründung im Jahr 1997 initiiert und unterstützt die Stiftung Hänsel + Gretel Kinderschutzprojekte, die missbrauchten Kindern direkte Hilfe bieten.

Aber auch die Arbeit an Strukturen sowie die Verbesserung der Lobby für Kinder gehören zum Aufgabenfeld der Stiftung.

Familien, Eltern, Lehrer, Erzieher, Polizei, Juristen und Mediziner werden durch die vernetzte Arbeit der Stiftung bei deren Aufgaben im Kinderschutz unterstützt.

logo_mentor.jpg

Die Mentor Stiftung Deutschland setzt gemeinsam mit Experten aus Praxis und Wissenschaft eigene Präventionsprojekte um, die dem nachhaltigen Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Drogen- und Suchtgefahren dienen und die Entwicklung junger Menschen fördern. Der Mentor Stiftung Deutschland liegt dabei die Schaffung von Strukturen, die Kindern eine gesunde und ungestörte Entwicklung ermöglichen, ganz besonders am Herzen.

Wir stärken Dich hat unter anderem das Projekt "Rebound", ein Programm zum sozialen Lernen für junge Menschen und ihre Begleiter, entwickelt durch das Universitätsklinikum Heidelberg, Institut für Medizinische Psychologie, finanziell unterstützt.

Brand-Feuer-LOGO.jpg
Ehrenamtlich erstellen wir die Informations-Präventionsseite: www.Brand-Feuer.de - Brandursachen mal anders, direkt aus der Praxis.

Zwei Fragen werden an jeder Brandstelle gestellt:
1. Warum hat es gebrannt?
2. Was können wir tun, um sicherer zu leben?

Wir erklären, warum es gebrannt hat, wie man sicherer leben kann. Prävention, auch Kriminalprävention - Sicherheit aus der (vor-) gelebten Praxis. Bekanntlich wird ein Gebäude nur dann sicher, wenn neben dem Einbruchschutz auch der Brandschutzgedanke beachtet wird. Auf unserem Fachportal stellen wir (ca. 160 Fachleute) nicht nur Brandursachen vor, um Brände, sondern auch Straftaten zu verhindern und die Einsatzzahlen zu minimieren. Aufgeführt sind Sachverhalte, aus dem täglichen Leben.
logo_togu.jpg

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Respekt vor den Partnern, Mitarbeitern und der Umwelt ist TOGU wichtig. Diese Haltung zeigt sich auch in den hohen Qualität-Standards. Durch ständige, sinnvolle Innovationen möchte TOGU einen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität leisten.

Zum anderen zeichnet sich TOGU durch eine hohe soziale Kompetenz aus. Deutsche Arbeitsplätze zu sichern hat deshalb eine hohe Priorität. Toni Obermaier: „Wir brauchen nun einmal auch Arbeitsplätze im produzierenden Gewerbe in Deutschland. Das sichert unsere Kaufkraft im Lande auf nachhaltige Weise.“

logo_kunterbunt.jpg

Kinder liegen Heidi Velten am Herzen. Deshalb sind ihre Fotos so natürlich: Momentaufnahmen aus dem Leben. Mit viel Gespür geht sie auf ihre kleinen Modelle ein und zieht sie in ihren Bann. Die Kamera wird zur Nebensache.

Damit schafft sie die Bedingungen für gelungene Motive, die echt sind. Heidi Velten hat den Blick für das Besondere. Geschickt eingefangene Stimmungen, meisterhafte Farbkompositionen oder ungewöhnliche Perspektiven: ihre Fotos haben das gewisse Etwas, das den Betrachter fesselt. Als Autorin von Elternratgebern und praktizierender Journalistin kennt Heidi Velten die Arbeitsweise in Redaktionen und Werbeabteilungen. Sie versteht es, Fotos und Texte kreativ und wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Wir stärken Dich e. V.

Wir stärken Dich e. V. wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, durch gewalt- und suchtpräventive Projektarbeit und Förderung und Unterstützung gewalt- und suchtpräventiver Angebote anderer Non-Profit-Organisationen, Kinder und Jugendliche stark und selbstbewusst zu machen. Einige Jahre später kam die Thematik Bewegung und Ernährung hinzu.

Zum Kontaktformular