Sag nein - Film von Alice Schmid(Autorin und Regisseurin)

ALICE SCHMID produziert weltweit Filme, die sich um ein zentrales Thema drehen: Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen. Sie wurde zweimal mit dem Menschenrechts Filmpreis in Nürnberg ausgezeichnet. Auf Anfrage besucht sie mit ihren Filmen Primarschulen für den themenbezogenen Schulunterricht und erzählt aus ihrer Filmerfahrung mit Kindern.

SAG NEIN
Ein Kinderfilm zum Thema sexueller Missbrauch. “Hast du das auch schon erlebt? Jemand berührt dich, und du hast ganz unangenehme Gefühle. Aber du wagst nicht Nein zu sagen. ”Der Film mit dem beliebten Titellied “Nein, ich sag Nein” hilft Kindern über ihre Gefühle und Geheimnisse zu reden.

Weitere Filme:

BRIEFE AN ERWACHSENE
EINMAL IM LEBEN INS KINO
SOLL ICH BLEIBEN ODER GEHEN?

Mehr erfahren 


 

Theatershow Der neue SchülerEin Theaterstück zum Thema Mobbing an Schulen

"Der neue Schüler" wurde von People's Theater e. V. exklusiv für Wir stärken Dich e. V. entwickelt und wird an weiterführenden Schulen aufgeführt.

Im Mittelpunkt der Theatershows von People's Theater steht jeweils ein Mini-Drama zu Thematiken der Gewalt- und Suchtprävention. Ein sozialer Konflikt wird in einer kurzen Theaterszene dargestellt. Droht der Konflikt zu eskalieren, stoppt ein Moderator das Stück, so dass durch Fragen mit dem Publikum die Ursachen des Konflikts herausgearbeitet und Lösungsvorschläge entwickelt werden können.

Die Schauspieler werden im Anschluss daran durch einzelne Zuschauer ausgetauscht, die verschiedene Lösungsansätze durchspielen. Zum Abschluss spielen die Schauspieler eine zusammenfassende "Vorbildlösung", in die möglichst viele Vorschläge vom Publikum eingearbeitet werden.

Buchungsanfragen: info(at)wir-staerken-dich.org

Mehr erfahren: 


Total vernetzt und alles klarInteraktives Jugendtheaterstück rund um die Neuen Medien und Gefahren im Netz

Die Zuschauer des Theaterstücks "Total vernetzt - und alles klar!? erhalten einen Einblick in den Alltag der Teenager Lisa und Henrik. Die beiden sind Geschwister, gehen auf die gleiche Schule und halten sich immer auf dem neuesten Stand, was gerade abgeht. So werden die neuesten Videos von Schülern und Lehrern sofort ausgetauscht. Lisas Hobby ist Chatten. Mit Begeisterung lästert sie in Foren über ihre Mitschüler. Henrik verbringt auch viel Zeit vor dem Computer. Am Liebsten spielt er Egoshooter. Wenn er gefrustet ist, vergeht die Zeit wie im Flug und er sitzt bis spät in die Nacht vor dem Bildschirm. Eines Tages stellt Henrik ein Bild, auf dem er besoffen am Boden liegt, bei Schüler-VZ ein. Zunächst findet er es witzig, dass er von anderen auf das Bild angesprochen wird. Als es aber verändert im Internet erscheint und er zum Gespött der Schule wird, kippt die Stimmung. Auch Lisa ist betrübt, weil Henriks Freund Tom nichts von ihr wissen will. Aber zum Glück gibt es noch ihre Chatbekanntschaft Hase 1. Ob sie sich wohl auf ein Treffen mit dem Unbekannten einlässt…?

Mehr erfahren

Zum Video


 

FriedensschlagEin Film von Gerardo Milsztein

Dramatisch und bewegend erzählt FRIEDENSSCHLAG von einer Gruppe junger Gewalt auffälliger Männer, die in dem einzigartigen Projekt der Work and Box Company vor der entscheidenden Herausforderung stehen: Endstation Knast oder das Einreißen aller Mauern, mit dem Ziel, sich selbst anzunehmen und nach totaler Abkapselung und extremer Aggression wieder Beziehungen und Nähe aufzubauen. FRIEDENSSCHLAG ist ein packender, emotionaler und inspirierender Film über die Verwandlung zerstörerischer Kraft in schöpferische Energie, von Selbsthass in Selbstbewusstsein, vom Verdrängen der eigenen Vergangenheit in Verantwortung für das eigene Leben.

Ohne sentimentale Beschönigung setzt FRIEDENSSCHLAG in der aktuellen Debatte um Jugendgewalt dem hilflosen Ruf nach mehr Härte und schärferen Gesetzen einen radikal anderen Ansatz entgegen: Mit schier unerschöpflicher Geduld und Aufmerksamkeit für jeden einzelnen dieser jungen Männer an die Wurzel des Problems zu gehen. Und das Wunder geschieht: Es gibt eine Alternative, einen Weg zurück ins Leben.

Mehr erfahen

Zum Trailer


Kasper und seine FreundeKasper und seine Freunde sind unter anderem Puppentheaterstücke und lehrreiche Geschichten von Ulrike Linke für Kinder im Vor- und Grundschulalter interpretiert von Schauspieler Joachim Presch: 

Das Angebot umfasst außerdem Videoprojekte mit Jugendlichen und Erwachsenen zur Förderung der Teamfähigkeit und Integration von Migranten unterschiedlicher Herkunft; Projekt Mobbing Gewaltprävention für Jugendliche; Projekt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Handicap; Präventionsprojekt „Kasper und seine Freunde“; Kreativitäts- und Theaterprojekte.

Mehr erfahren


Und dann kam Alex“Und dann kam Alex” von Karl Koch ist eine mobile Theaterproduktion für Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren. Das Stück setzt sich mit der Problematik “Gewalt, Mobbing und Bullying unter Jugendlichen” auseinander und entstand in Zusammenarbeit mit Psychologen und erfahrenen Pädagogen.

Es bildet als ergänzendes Modul zur Aufarbeitung des Themas Gewaltprävention unter Schülerinnen und Schülern einen fundierten Beitrag.

Foto mit Julia Schwebke und Ali Murtaza
© Thomas Schafroth, Kempten

Mehr erfahren


Wir stärken Dich e. V.

Wir stärken Dich e. V. wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, durch gewalt- und suchtpräventive Projektarbeit und Förderung und Unterstützung gewalt- und suchtpräventiver Angebote anderer Non-Profit-Organisationen, Kinder und Jugendliche stark und selbstbewusst zu machen. Einige Jahre später kam die Thematik Bewegung und Ernährung hinzu.

Zum Kontaktformular

Aktuelles